Rauchige Hackbällchen

Rezept: Smokey Meatballs "Pimentón de la Vera"

Hackfleischbällchen findet man in allen Esskulturen und Ländern wieder. Das Rezept für die rauchig-würzige Variante mit Pimentón de la Vera hat adityabirlape.info für Sie.

Datum:
Smokey Meatballs

Die Smokey Meatballs sind als Vorspeise oder Snack zwischendurch geeignet.

Dieses Rezept für scharfe Hackkbällchen ist ein tolles Amuse Geule zum Begrüßungsgetränk bei Ihrer nächsten Grillparty.

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch halb & halb (Rind/Schwein)
  • 2 kleine Schalotten
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Majoran (fein gehackt)
  • 1/2 Tl Pimentón de la Vera

Zubereitung:

Vermengen Sie alle Zutaten miteinander, sodass sich die Gewürze wie auch Zwiebeln und Majoran gut unter der Hackmasse verteilen. Nun formen Sie zwölf gleich große Bällchen, etwa in der Größe eines Golfballs, und lassen diese noch für weitere 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Heizen Sie Ihren Grill auf mittlere Hitze (ca. 140 bis 150°C) auf, und grillen Sie die Hackbällchen nun kurz von allen Seiten an, dass eine leichte Kruste entsteht. Im indirekten Bereich, abseits von Kohle beziehungsweise Gasbrenner, dürfen die Meatballs nach dem Anbraten nun weitergaren. Nach ca. 25 bis 30 Minuten prüfen Sie mit einer Grillzange oder einer Gabel, wie fest sich die Konsistenz der Bällchen anfühlt, oder Sie nutzen einen Kerntemperaturfühler (Einstechthermometer). Im Kern sollten die Bällchen mindestens eine Temperatur von 65°C haben. Servieren Sie die Bällchen noch heiß vom Grill, so schmecken sie am besten. Wer eine favorisierte BBQ-Sauce in den letzten Minuten der Garzeit über die Bällchen pinselt, gibt den Meatballs damit noch den letzten Schliff. Ihre Gäste werden Sie lieben!