Geschmacks-Test im Video

Aldi-Wein: Günther Jauch bietet edlen Tropfen beim Discounter an

Prominenz bei Aldi: Günther Jauch bietet ab sofort einen Wein beim Discounter an. Zu einem überraschenden Preis. Ob der Tropfen etwas taugt, verrät unsere Expertenrunde.

Datum:
Aldi Günther Jauch Wein

Gönnt sich gern selbst einen guten Tropfen: Günther Jauch verkauft seinen Wein jetzt auch bei Aldi Nord und Süd. Wir haben ihn schon probiert.

Weinprobe Video abspielen

Hype um neue Weine von Günther Jauch! Was taugen die Aldi-Tropfen? Der Geschmacks-Test.

Günther Jauch ist den meisten Menschen als Moderator in diversen Quiz- und Talkshows bekannt. Inzwischen ist es aber auch kein Geheimnis mehr, dass der Entertainer ein richtiger Weinkenner ist – und sogar ein eigenes Weingut betreibt. Bereits 2010 übernahm er zusammen mit seiner Frau Thea das familieneigene Weingut „Von Othegraven” in Kanzern an der Saar. Hier verbrachte der Mann, der zu Deutschlands beliebtesten Fernsehgesichtern zählt, schon seine Kindheit. Heute produziert er dort hochklassigen Wein. Jetzt geht Jauch einen Schritt weiter: Ab sofort (Montag, 19. März) bietet Jauch einen Wein bei Aldi Süd und Aldi Nord an. Der Preis überrascht, denn schließlich wurde auf seinem Weingut einst der teuerste Wein der Welt hergestellt und auch heute noch sind die Weine nicht sonderlich günstig.

In Rot und Weiß: Der Wein von Günther Jauch bei Aldi

Aldi Wein Günther Jauch

Rot und Weiß: So sehen die Weinflaschen von Aldi und Günther Jauch aus.

Der Discounter-Riese bietet ab sofort zwei verschiedene Cuvées (also Rebsortenmischungen) in den Filialen an, eine in Rot, die andere in Weiß. Und das nicht als Aktions-Ware: Wie Aldi bekannt gab, sollen die Weine künftig zum Standardsortiment gehören. Zu erkennen sind die Flaschen leicht: Eine goldene Unterschrift des Moderators und der große Schriftzug „Günther Jauch” zieren das Etikett. Ergänzt wird das Label durch eine Silhouette des Moderators, die an dessen Sitzposition in der Quiz-Show „Wer wird Millionär?” erinnert.

Wieviel Jauch steckt wirklich im Aldi-Wein?

Der Aldi-Wein von Günther Jauch kommt nicht vom traditionsreichen Weingut Von Othegraven. Gegenüber BILD erklärte Jauch, dass man innerhalb kürzester Zeit hoffnungslos ausverkauft wäre, würde man die eigenen Trauben für die Produktion bereitstellen. Für einen Wein des Jauchschen Weinguts dürfen Weinkenner auch heute noch deutlich mehr bezahlen als für die neuen Produkte bei Aldi. Dieser „Von Othegraven” kostet bei Amazon beispielsweise knapp 39 Euro. Doch auch wenn Fremdtrauben in der Herstellung zum Einsatz kommen: Jauch hat nach eigenen Angaben maßgeblich an der Zusammenstellung der Weine mitgewirkt und den Geschmack der Produkte gemeinsam mit Kellermeister Andreas Barth entwickelt. Deshalb soll der Wein auch den hohen Ansprüchen des Entertainers selbst gerecht werden. Der Weißwein basiert hauptsächlich auf Riesling, der Rotwein auf Spätburgunder.

Weine von Günther Jauch: So schmeckt es am besten

2017 Günther Jauch weiss

2017 Günther Jauch rot

Genusstemperatur

10 - 12°C

16 - 18°C

Speiseempfehlung

Aldi sagt: Ein Weißwein als idealer Begleiter zu feinen Fischgerichten und Meeresfrüchten, hellem Geflügel sowie auch Vorspeisen und frischem Ziegenkäse.

Aldi sagt: Dieser Rotwein harmoniert besonders gut mit klassischen Bratengerichten, Kalbfleisch, Schwein und Rind, zu Geflügel und Wildgerichten sowie mild-würzigem Käse.

Günther Jauch: Das kostet der Wein bei Aldi

5,99 Euro sind pro 0,75-Liter-Flasche fällig (Literpreis: 7,99 Euro) – das ist für einen Aldi-Wein ein recht hoch angesetzter Preis. Die Weine sind ab sofort bei Aldi Nord und Aldi Süd und in deren Online-Shops verfügbar.

Von Othegraven – Günther Jauch Riesling