Kunden in Aufruhr

Billig-Fleisch-Skandal bei Edeka: Suppenhuhn für 1 Euro!

Dieses Jahr feiert Edeka seinen 111. Geburtstag und überhäuft seine Kunden mit Angeboten. Ein Suppenhuhn-Schnäppchen könnte dem Supermarkt-Verbund nun zum Verhängnis werden.

Datum:
Edeka Suppenhuhn

Edekas Jubiläumsangebot sorgt für Unmut in den sozialen Medien.

Mit einem extrem günstigen „Schnäppchen” im aktuellen Prospekt entsetzt ein Edeka-Markt seine Kunden. Dort wirbt der Supermarkt für ein ganzes Suppenhuhn, das nur einen Euro (!) kostet. Die Kunden, die offenbar immer mehr auf Qualität und Nachhaltigkeit achten, zeigen sich darüber äußerst verärgert. Auf Facebook äußern sich viele Nutzer und fragen den Konzern wie er das mit seinem Motto „Wir lieben Lebensmittel“ vereinbaren will.

Billig-Fleisch bei Edeka

Nachdem Discounter Aldi bereits mit einem Billig-Fleisch-Skandal zu kämpfen hatte, hat es nun Edeka erwischt, eine Supermarkt-Kette, von der viele Kunden eigentlich einen anderen Qualitätsstandard erwarten. Wie es sein kann, dass ein 900 Gramm schweres Suppenhuhn der Marke „Luna“ nur einen Euro kosten kann, versteht niemand so wirklich.

Das ist nicht feiern, das ist traurig : https://facebook.com/KonsumreformShop.de/posts/965177810325148

Gepostet von Sibylle Bärsch am Donnerstag, 22. März 2018
Auf Facebook finden sich viele Stimmen, die nicht fassen können wie ein Kilogramm Hühnchen nur 1,11 Euro kosten kann. Viele zweifeln an der Qualität des Suppenhuhns und finden kein Verständnis dafür, dass Edeka seinen 111. Geburtstag mit so billigem Fleisch feiert. Auch die Probleme der Massentierhaltung werden angesprochen.

Ihr liebt Lebensmittel? Wie unglaubwürdig ist das denn? Ein Suppenhuhn für 1 € hat nichts mit Liebe oder Respekt dem...

Gepostet von Mareike Richter am Donnerstag, 22. März 2018

Das sagt Edeka zum Billig-Suppenhuhn

In den Kommentaren verteidigt Edeka das Angebot mit der Begründung, dass es sich dabei um sehr leichte Hühner handelt, die vom Erzeuger besonders günstig angeboten wurden. Dass parallel damit geprahlt wird, dass Edeka sich für bessere Haltungsbedingungen engagiert, widerspricht dem Ganzen ein wenig. Was man jedoch im Hinterkopf behalten sollte: Bei Edeka handelt es sich um einen Verbund von mehreren Tausend Kaufleuten, die ihre Märkte eigenständig führen. Daher variieren die Angebote regional sehr stark. Das Suppenhuhn für nur einen Euro gibt es deshalb auch nicht in jedem Edeka in ganz Deutschland.
Sabine Stanek

von

Von den leckersten Rezepten bis hin zu den praktischsten Gerätschaften – auf adityabirlape.info berichte ich vom neusten Zubehör sowie von jeder Menge Tipps und Tricks rund um die Küche.